Mehr als tausend Worte ...

können gute Fotos immer noch sagen! Ich bin spezialisiert auf die fotografische Begleitung von Veranstaltungen und (Arbeits-) Prozessen und Portaits von Unternehmen und Arbeitswelten. Dabei bin ich als Fotograf »unsichtbar« und erreiche so auf meinen Bildern ungestellte, authentische Impressionen der Menschen in Ihren Unternehmen und auf Ihren Events.
Theaterfotografie • Eventfotografie • Portraits

Machen Sie sich ein Bild ...

Vorhang auf!

Mein fotografisches Lieblingsthema ist die Dokumentation von Veranstaltungen. Als Beispiele sehen Sie Bilder, die ich für »landschafftkultur«, die Biennale für Ostwestfalen-Lippe, aufgenommen habe. Die Biennale war eine Veranstaltung von Theater- und Konzerthäusern aus OWL und sollte dem Publikum einen Querschnitt der Theater- und Konzertlandschaft bieten. Leider wird diese Reihe nach 2014 nicht fortgesetzt.

»Read« war ein Literaturfestival der Romantik, das 2012 auf Schloss Driburg stattfand.

Ich zeige, was Sie können!

Die Bilder dieser Galerie sind im Rahmen eines Katalog-Projektes für die Firma Dreckshage entstanden. Sie vermitteln dem Kunden einen sehr unmittelbaren Eindruck von den umfangreichen Dienstleistungen und dem Engagement der Mitarbeiter. Ich habe die Fotos wie für eine Reportage in den alltäglichen Arbeitssitutationen aufgenommen, was ihnen eine große Glaubwürdigkeit verleiht.

Künstlerportraits

Die Aufnahmen dieser Reihe sind bei verschiedenen Gelegenheiten im Auftrag oder frei entstanden.

Bewegende Bilder

Auf diesen Aufnahmen sehen Sie Tänzer und Tänzerinnen des Stadttheater Bielefeld bei der Arbeit und LaientänzerInnen, die für die Reihe »Zeitsprung« proben. Außerdem »im Bild«: die Bauchtanzlehrerin Verahzad mit Schülerinnen bei einer Aufführung.

Bevor sich der Vorhang hebt!

Ich durfte die Proben zu mehreren Schauspielen am Bielefelder Theater mit der Kamera begleiten und bin dabei »abgetaucht« in eine Welt, die sehr gefangen nehmen kann und mich noch mehr fasziniert hat, als das, was am Ende fertig auf der Bühne zu sehen ist...

Musik- und Kunstschule

Die Musik- und Kunstschule Bielefeld ist ein ganz besonderer Ort des Lernens. Hier können Menschen von frühester Kindheit an bis ins Erwachsenenalter alle Sinne entfalten und sich in nahezu jeder künstlerischen Disziplin spielerisch ausprobieren. Sie bekommen aber auch das Wissen und die Fertigkeiten vermittelt, es in ihrem musischen "Fach" bis zur Meisterschaft zu bringen.

Ich habe für die "MuKu" den Unterrichtsalltag der verschiedenen Sparten dokumentiert und hauseigene Musical-Proben fotografiert.

Kontakt ...

Atelier
Hans-Sachs-Straße 4
33602 Bielefeld

Büro
Haspelstraße 29
33604 Bielefeld

Telefon    0521 - 986 43 85
Mobil 0170 - 574 80 39
E-Mail info@hokrue.de

 

Meine Atelierzeiten ...

... nach Vereinbarung.

© 2017 Horst Krückemeier

REDAXO 5 rocks!